• slidebg1

Unsere Winterregion Serfaus-Fiss-Ladis

Zwischen Italien und Deutschland, zwischen Südtirol und Bayern, da liegt Tirol. Innsbruck,
unsere Landeshauptstadt, kennt fast jeder. Auch Landeck ist bekannt. Es ist die letzte größere Stadt, bevor es auf den Arlberg geht. Nur unweit von Landeck entfernt, nahe der Schweizer Grenze, hinter den sieben Bergen, liegt unser Winterparadies Serfaus-Fiss-Ladis.
Ein Naturparadies, das zum Skifahren, Winterwandern, Langlaufen oder Rodeln einlädt.

Urlaub für Familien in Tirol

Hinter sieben Bergen, so heißt es in - gut informierten - Kinderkreisen, werden Märchen wahr. Weil niemand so genau weiß, wo diese sieben Berge wirklich sind, empfehlen wir für den Familienurlaub unser Hochplateau.

Die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis liegt im Oberland im Westen Tirols, am Sonnenplateau (1200 – 1440m), hoch über dem Inntal nahe Landeck, umrahmt von den Ötztaler Alpen – und auf der Beliebtheitsskala von Familien
auf der Suche nach Urlaubsglück ganz weit oben.
Kein Wunder: Unser Skigebiet wurde mehrfach als das Nr. 1 Skigebiet der Alpen ausgezeichnet.
Top Lage und wunderbares Panorama sind hier garantiert.

Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis im Winter

Unsere Ferienregion besteht aus drei Dörfern, Serfaus, Fiss und Ladis. 1999 haben sich diese drei Dörfer zu einer Skiregion zusammengeschlossen. Das Skigebiet Serfaus + das Skigebiet Fiss + das Skigebiet Ladis = Tirols Skidimension mit insgesamt 212 Pistenkilometern, exzellenten Skischulen, und Skikindergärten.

Mehr als ein Skigebiet

Das Ganze ist dabei mehr als die Summe seiner Teile, Winter mehr als Skifahren.
Wer die Anreise zum Sonnenplateau plant, kann damit rechnen, dass Tirols Skidimension nicht nur bei den Themen
Ski und Skiurlaub neue Dimensionen öffnet, sondern beim Thema Winter und Winterurlaub generell punkten kann.

Auch wenn man vielleicht nicht sofort daran denkt, aber bei uns in den Alpen kann man auch hervorragend Langlaufen.
Rodeln gehört ebenso zum Winterspaß wie ausgedehnte Winterwanderungen oder Skitouren.
Reisen in diese Region von Tirol ist jedenfalls eine Weiterempfehlung wert, aber lest selbst.

Die Fakten zur Skidimension:

  • 214 Pistenkilometer (162 gemessene Pistenkilometer)
  • 68 Anlagen (1 U-Bahn, 11 Kabinenbahnen, 16 Sesselbahnen, 11 Schlepplifte, 29 Förderbänder und Stricklifte)
  • Schneesicherheit
  • 160 km beschneite Pisten
  • Unterschiedliche Schwierigkeitsgrade (47 Kilometer blau, 123 Kilometer rot, 28 Kilometer schwarz, 16 km Routen)
  • 30 Kilometer Loipen  (davon 8,4 Kilometer Höhenloipen)
  • 10 Kilometer Rodelbahnen
  • ca. 90.000 Personen Förderleistung pro Stunde
  • modernste Seilbahntechnik
  • 8 Live-Webcams
  • Funpark
  • Take-Off Snow & Fun Center
  • Permanente Rennstrecke
  • Carvingstrecke
  • Buckelpisten
  • Rodelabend und Nachtskilauf
  • Adventure Night / Nightflow / Magic Ladis
  • Fisser Flieger
  • Skyswing
  • Schneisenfeger
  • Serfauser Sauser
  • P1 Pezid. 2770m (Aussichtsplattform)
  • Z1 Zwölferkopf (Aussichtsplattform)
  • Mini-Skidoos-Parcours
  • 25 Bergrestaurants
  • Apres-Ski-Spaß
  • Kinderwelten: Kinderschneealm in Serfaus und
  • Bertas Kinderland in Fiss


Alles angerichtet für euren Winterspaß in der Skiregion Serfaus-Fiss-Ladis.
Und falls ihr noch auf der Suche nach der passenden Unterkunft für euch und eure Familie seid – wir,
vom Baby- und Familienhotel Laurentius, freuen uns auf euren Besuch.

Drohnenflug über die Dörfer Serfaus-Fiss-Ladis

Fiss im Winter

Fiss ist nicht nur ein kleines Bergdorf, ruhig, beschaulich und sonnig, sondern herrlich familiär. Zudem ist es Heimat von „Bertas Kinderland“ und der Skischule Fiss.
Inhalt anzeigen

Serfaus im Winter

1.100 Seelendorf, Erstgenannter in der Skidimension Serfaus-Fiss-Ladis und Heimat der U-Bahn Endstation, des „Flight & Cross Parks, der Kinderschneealm oder des Murmliparks (10.000 m²).
Inhalt anzeigen

Ladis im Winter

Hier geht es ruhig und beschaulich zu. Ladis ist so bäuerlich und romantisch wie man es sich von Tirol erhofft, aber auch so quirlig und lebendig wie man kaum meinen möchte.
Inhalt anzeigen