• slidebg1

Skischule Fiss-Ladis

Skifahren will gelernt sein, das wissen selbst die Kleinsten unter uns. Wer den Skiurlaub mit seinen Kindern verbringt und ihnen diese wunderbare Wintersportart näherbringen möchte ist in der Skischule Serfaus Fiss Ladis genau richtig. Die besten Skilehrer des Landes kümmern sich hier um eure Liebsten. Vertrauensvolle Betreuung, Privatkurse und
viel, viel Spaß beim Lernen und Üben inklusive.

Skifahren lernen in Tirol

Martin Stark, der Leiter der Skischule, Berta, die wohl beste, lustigste, freundlichste Kuh der Welt und knapp 200 Stamm-Skilehrer heißen euch in der Skischule Serfaus-Fiss-Ladis herzlich willkommen.
Das Team von Martin Stark ist ein Internationales. Die bestens ausgebildeten Skilehrer kommen aus Österreich, Deutschland, Niederlande, Australien, Japan und vielen anderen Ländern dieser Welt. In Spitzenzeiten besteht das Team aus circa 300 Skilehrer, die täglich an die 2.000 Gäste betreuen.

Berta: Das Gesicht der Skischule Serfaus Fiss Ladis

Fußball sei ja die schönste Nebensache der Welt, für uns Tiroler ist das  Skifahren. Skifahren und der Winter, das gehört einfach zusammen. Skifahren ist Vergnügen, Spiel und Sport in einem. Gleiches gilt natürlich fürs Snowboarden.
Doch bevor es so richtig Spaß macht, will beides richtig gelernt sein.

Dafür braucht es manchmal Jahre, manchmal aber auch nur wenige Stunden. Oftmals braucht es nur die richtige Betreuung, das passende Skigebiet und freundliche Lehrer. 
Ihr könnt euch euer Ticket bzw. euren Kurs ganz einfach vorab online buchen.

Alle Infos dazu findet ihr unter www.skischule-fiss-ladis.at