• slidebg1
  • slidebg1

Ladis: Familienurlaub im Sommer

Unser Sonnenplateau besteht aus drei Dörfern: Serfaus, Fiss und Ladis.
Kommen wir zum ersten Dorf auf dem Plateau, Ladis.

Ladis

Der erste Ort, den man auf dem Weg zum Sonnenplateau erreicht, ist Ladis. Ein richtiges Bergdörfchen, 1.200 Meter hoch gelegen, zählt es gerade einmal beschauliche 500 Einwohner. Ladis ist so bäuerlich und romantisch wie man es sich von Tirol erhofft, aber auch so quirlig und lebendig wie man kaum meinen möchte.

Von weitem grüßt die Burg Laudegg, eine Burg aus dem 13. Jahrhundert. Abends romantisch beleuchtet, prägt sie das Ortsbild von Ladis. Typisch sind auch die Fassaden- und Freskengemälde, die viele der eng aneinander gebauten Häuser zieren. Ja, wer durch Ladis spaziert, spürt einen ordentlichen Hauch Geschichte.

Sommerurlaub in Ladis

Ladis hat etwas Meditatives, etwas herrlich Verträumtes. Irgendwie hat man das Gefühl in Ladis am Ende der Welt zu sein. Also. Am schönsten Ende. Am Happy End sozusagen. Das gilt speziell für Familien, die hier ein wahres Paradies vorfinden.

In Ladis genießen Familien die Freiheit der Berge, die absolute Ruhe, alpine Schönheit in all ihren Facetten.
Weit weg vom Lärm der Welt zu sein, heißt aber nicht, dass Ladis weit weg vom Schuss ist. Nein, nein.
Dank des kostenlosen Wander-Shuttlebusses und der Sonnenbahn (vgl. Super-Sommer-Card), kommt man in Nullkommanichts von Ladis nach Fiss und umgekehrt. In Ladis gibt es wunderbar verträumte Spazierwege,
den Forscherpfad, den Waldlehrpfad und den Wasserwanderweg.
Herrliche Wanderwege, die man vor allem im Sommer unbedingt entdecken sollte.

Hotel in Ladis

Wunderschöne Hotels gibt es in Ladis selbstverständlich auch und zwar einige. Uns ist es selbstverständlich lieber,
wenn ihr bei uns in Fiss vorbeischaut. Unser Baby- und Kinderhotel Laurentius freut sich auf dich und deine Familie.

Ladis im Sommer