• slidebg1
  • slidebg1

Fisser Flitzer

Der Fisser Flitzer ist nicht nur eine typische Sommerrodelbahn.
Er gehört zu den Top-Attraktionen in Serfaus-Fiss-Ladis.

Warum? Auf einer Strecke von rund 2,2 Kilometern saust man mit ca. 45 Kilometern pro Stunde in knapp 7 Minuten ins Tal. Kein Wunder, bei durchschnittlich 19% Gefälle. Wie schnell man wirklich unterwegs war,
verrät der Geschwindigkeitsmesser mit Anzeige der Top-Geschwindigkeit.

Doch keine Angst, der Fisser Flitzer ist ein Spaß für die gesamte Familie. Gibt es auf der Strecke doch einiges zu entdecken und das neben der atemberaubenden Aussicht auf das Panorama der umliegenden Berge.
Besonders aufmerksame Abenteurer entdecken ein Indianerdorf neben dem Fisser Flitzer und eine Dschungelhöhle,
in der wilde Tiere im Dickicht der Lianen lauern. Mit Augen zu und durch geht es durch den „Brennenden Stadl“ und
auch die Gruselhöhle ist nichts für schwache Nerven.

In der Dinohöhle begegnen den Sommerrodlern gefährliche Dinosaurier. Unbestätigten Meldungen zufolge waren sie die ersten Stammgäste der Familienregion Serfaus Fiss Ladis. Und gefriert einem in der Eishöhle das Lachen?
Nein ganz sicher nicht.
Denn Spaß ist mit dem Fisser Flitzer garantiert!

Der Fisser Flitzer im Detail:

  • Start: Sommer Funpark Fiss / Möseralm
  • Ziel: Möseralmbahn Talstation
  • Gesamtlänge: 2.200 m
  • Höhenunterschied: 370 m
  • Durchschnittliches Gefälle: 19 %
  • Fahrtdauer: ca. 7 min
  • Mehr Infos zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten gibt es im Familienhotel Laurentius

Kinder ab 7 Jahre dürfen den Fisser Flitzer alleine benützen, jüngere Kinder nur mit einer Begleitperson,
die mindestens 15 Jahre alt ist

 

Fisser Flitzer in Serfaus-Fiss-Ladis

Liebe Laurentius Freunde!

Aufgrund einer Anordnung des Landes Tirol werden alle Tiroler Skigebiete mit letztem Skitag Sonntag, 15.03.2020 schließen.

Davon sind auch wir betroffen und müssen schweren Herzens unsere Wintersaison per oben genanntem Datum beenden.

Das Skigebiet hat bis Sonntag 16:00 Uhr geöffnet, unser Hotel bis Sonntag 17:00 Uhr

In dieser außergewöhnlichen Situation steht die Gesundheit aller Gäste, Mitarbeiter und Bewohner im Vordergrund!

Hoffen wir gemeinsam, dass die ganze Situation ein schnelles Ende findet.

Bleiben Sie gesund

Barbara & Michaela Neururer